Walk-In-Reinräume und Kühlzellen von Porkka

Walk-In-Zellen sind immer auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten. Porkka entwickelt seit Jahrzehnten individuelle Lösungen für temperaturgeregelte Reinräume und Kühlzellen. „Walk-In“ ist ein europaweit genutzter Begriff, der große, begehbare Rein-, Kühl- und Tiefkühlräume und -zellen umfasst. Das Betriebsprinzip für Reinräume basiert auf einer Umgebung mit hohem Luftdruck. Kühlzellen werden entweder mit integrierten, Fern- oder Zentral-Kühlaggregaten gekühlt.

Die begehbaren Räume und Zellen von Porkka werden in Ylöjärvi, Finnland, in einem hochmodernen Werk hergestellt. Als Kunde von Porkka erhalten Sie die vom Werk erstellten CAD-Zeichnungen Ihrer Kühlzelle. Die Abteilung „Compact Refrigeration“ (kompakte Kältetechnik) produziert und liefert die Walk-In-Zellen und alle Raumelemente für große Passagierschiffe und auch für kleinere Yachten.

Technische Funktionen und Optionen

Sorgfältig geplante Materialien und Details

Begehbare Kühlzellen von Porkka werden nach Kundenspezifikationen entworfen. Der Entwurf basiert auf der erforderlichen Breite und Tiefe in Bezug auf die äußeren Abmessungen des Modulsystems (+/- 150 mm). Türen und Steckplätze für Trennwände sind frei wählbar. Durch Trennwände erhöhen sich die Abmessungen der Zelle nicht.

Die Stärke des Isoliermaterials für Kühl- und Tiefkühlzellen beträgt 80 mm, 100 mm oder 150 mm. Die Außenmaße der Zelle (Länge und Breite) bleiben unabhängig von den Abmessungen der Isolierung gleich. Die Isolierung besteht aus starrem FCKW/HFCKW-freiem Polyurethan, und das Oberflächenmaterial ist alternativ entweder Polyester- oder PVDF-beschichtetes verzinktes Stahlblech oder Edelstahlblech. Die Elemente werden mit Haltenocken aneinander befestigt. Die Montage ist schnell und einfach.

Sicherheit

Die Zellen und Räume von Porkka sind hygienisch konzipiert. Die Bodenelemente sind rutschfest und die Fugen sind dicht. Bei Bedarf werden die Tiefkühler mit integrierten Heizelementen ausgestattet, um Frost- oder Feuchtigkeitsschäden unter dem Boden zu verhindern. Die Türrahmen von Tiefkühlzellen sind mit einem Heizelement ausgestattet, um die Bildung von Feuchtigkeit und Eis zu verhindern. Die abschließbaren Türen sind innen mit einem Notfallöffnungsmechanismus versehen. Die Elemente und Türen haben die CE-Kennzeichnung.

Alarmfunktionen

Die Temperaturanzeigen von Porkka verfügen über einen integrierten Alarm, der bei zu hohen/niedrigen Temperaturen eine akustische und visuelle Warnung auslöst und an das Gebäudeverwaltungssystem angeschlossen werden kann.

Türen

Türen sind je nach Anwendungszweck für verschiedene Bedürfnisse verfügbar. Flügel- und Schiebetüren von Kühl- und Tiefkühlzellen sind energieeffizient und leicht zu bedienen. Sie sind mit hochwertigen Beschlägen und Dichtungen ausgestattet.

Die abschließbaren Türen sind innen mit einem Notfallöffnungsmechanismus versehen. Die inneren und äußeren Türoberflächen bestehen aus einer feuerverzinkten, 0,6  mm starken Polyesterbeschichtung oder rostfreiem Edelstahl. Bei der Isolierung handelt es sich um starres FCKW/HFCKW-freies Polyurethan, das in das Türblatt geschäumt wird. Dadurch ist die Struktur sehr stark, aber trotzdem leicht.

Die Türen von Tiefkühlzellen sind mit Heizelementen ausgestattet, um die Bildung von Feuchtigkeit und Eis zu verhindern. Eine Reihe von Standardmodellen ermöglicht den Einsatz in verschiedenen Betriebsumgebungen, ganz nach Bedarf. Durch ihr robustes Design und die leicht austauschbaren Ersatzteile sind die Türen von Porkka die langfristige Lösung für Sie, wenn Sie sich Qualität und Haltbarkeit wünschen.

Böden

Die Böden von Walk-In-Räumen sind entweder einfache Basisböden oder besteht aus Elementen. Das Oberflächenmaterial für Bodenelemente ist WISA® Hexa Grip. Es basiert auf Birken-Sperrholz und eignet sich für eine starke Beanspruchung. WISA® Hexa Grip wird in der Regel für Transporte, Lagerschuppen und Arbeitsräume, Gerüstbau, Arbeitsflächen und Bodenständer verwendet. Kühl- und Tiefkühlzellen können auch auf ebenerdigen Betonböden eingebaut werden. Für die Böden von Tiefkühlzellen sind Wärmewiderstände erforderlich, die standardmäßig mitgeliefert werden. Die Böden haben eine maximale Tragfähigkeit von 40 kN/m² (4000 kp/m²) und 1 kN (100 kp) pro Rolle mit 40 mm Durchmesser. Wenn der Boden rollenden Lasten (Pumpwagen mit harten Rädern) oder hohen Punktbelastungen ausgesetzt ist, werden verstärkte Bodenelemente empfohlen.

Warentransport

Um den Einsatz von Trolleys und Gitter-Rollwagen zu erleichtern, können Kühlzellen auch ohne Boden geliefert werden. In diesen Fällen sollte die Zelle auf einer isolierten Oberfläche aufgebaut werden. Die Tür ist dann mit einem Dichtprofil versehen. Bei einem isolierten Boden kann es sich beispielsweise um einen Betonboden und die darunterliegende Isolierung handeln.

Falls die Walk-In-Zelle eine Türschwelle hat, wird sie mit Schwerlastrampe geliefert.

Regalsystem

Die modularen Walk-In-Regalsysteme sind praktisch, hygienisch und leicht zu reinigen.

Optional werden jeweils vier spülmaschinenfeste (lebensmittelechte) Kunststoffböden und Befestigungsmaterialien oder pulverbeschichtete Vitrinenböden mit rückseitigen Schiebetüren geliefert.

Walk-In-Räume der Serie Marine

Porkka Walk-In-Kühl- und Tiefkühlzellen und Türen werden umweltfreundlich hergestellt und dafür entwickelt, extremen Bedingungen auf See standzuhalten. Sie entsprechen allen Sonderanforderungen und Hygienestandards des U.S.P.H.S, einer Behörde im Gesundheitsministerium der Vereinigten Staaten.

Marine-Elemente und -Türen werden immer aus Edelstahl AISI 304 oder AISI 316 gefertigt. Die Oberflächenqualität ist 2B (matt) oder 4N (gefräst). Bei der Isolierung handelt es sich um starres FCKW/HFCKW-freies Polyurethan, das in einer Stärke von 80, 100 oder 150 mm verfügbar ist, abhängig vom Verwendungszweck und der Raumtemperatur auf dem Schiff.

PORKKA MARINE >

Contact Room Experts

Porkka Panel
Huurretie 13, 39160 Ylöjärvi

Petteri Piirto
Product Line Manager,
Begehbare Kühlzellen
petteri.piirto@porkka.com

Porkka-Vertriebsbüros in Europa

Porkka Finland

Mukkulankatu 19,
FI-15210 Lahti,Finland
Tel. +358 20 5555 12
Fax+358 20 5555 497
sales@porkka.com
spareparts@porkka.com
service@porkka.com
www.porkka.fi

Contact Form

Porkka Sweden

Industrigatan 21,
S-619 33 Trosa, Sweden
Tel. +46 15 63 48 40
Fax+46 15 61 67 50
sales@porkka.se
spareparts@porkka.se
service@porkka.se
www.porkka.se

Contact Form

Porkka Norway

Ringeriksveien 16,
N-3414 Lierstranda, Norway
Tel. +47 66 98 77 77
Fax+47 66 98 77 88
sales@porkka.no
spareparts@porkka.no
service@porkka.no
www.porkka.no

Contact Form

Porkka U.K.

29B Greenhill Crescent,
Hertfordshire, WD18 8YB
Tel. +44 1923 233675
Fax+44 1923 805717
sales@porkka.co.uk
spareparts@porkka.co.uk
service@porkka.co.uk
www.porkka.com

Contact Form

Central Europe, Asia, Middle East

Mukkulankatu 19,
FI-15210 Lahti,Finland
Mob. +358 40 867 5700
Tel. +358 20 555 5309
centraleurope@porkka.com
spareparts@porkka.com
service@porkka.com

Contact Form

East Europe, Russia, Baltics

Mukkulankatu 19,
FI-15210 Lahti,Finland
Tel. +358 20 5555 12
Fax+358 20 5555 497
easteurope@porkka.com
spareparts@porkka.com
service@porkka.com

Contact Form